Projektentwicklung

Berufsbildung ist kein Feld, in dem Erfolge schnell sichtbar werden. Erst nach Jahren zeigen die ersten Absolventen, dass unsere Projekte qualitativ hochwertig sind, erst dann werden unsere Bildungseinrichtungen als Unternehmen erfolgreich. Vor diesem Hintergrund haben wir sehr unterschiedliche Projekte der beruflichen Aus- und Weiterbildung erfolgreich entwickelt und umgesetzt.

Unsere Stärke liegt in der Verbindung eines theoretisch-wissenschaftlichen Ansatzes mit einer sehr pragmatisch-iterativen Arbeitsweise. Diese Kombination ist besonders für Schwellen- und Entwicklungsländer geeignet, da die Ergebnisse sofort verfügbar sind und die Zukunft nicht durch unvorhersehbare Entwicklungen behindert wird. Wir bereiten die Schulleitungen und die Pädagogen der Bildungseinrichtungen auf die neuen Anforderungen vor und finden gemeinsam Lösungen für ein höheres Qualitätsbewusstsein. Dazu gehört auch eine bessere Vorstellung davon, was die deutsche Berufsbildung so erfolgreich macht. Letztendlich sollen unsere Kunden möglichst schnell eigene hochwertige Bildungsangebote anbieten können.

Projektbeispiele

SGAVE Bildungsinitiative

SGAVE (Sino German Automotive Vocational Education) project

Gongdao Training Academy

Entwicklung einer Trainingsakademie für die chinesische Automobilindustrie.

BMW China Certification Program

Entwicklung eines Zertifizierungsprogramms für Mitarbeiter der BMW Handelsorganisation in China.

Kooperationsprojekt der Berufsbildung

Kooperation zwischen HWK Oberfranken, Shanghai Normal University und Nanjing Jinglin Vocational School.

Nachrichten

Berufliche Bildung – Vorzeigemodell Deutschland?

„Bundespräsident Steinmeier und Elke Büdenbender reisen zur Woche der beruflichen Bildung durch Deutschland“. Das ist die Überschrift der Pressemitteilung vom 28. März 2018 aus der Internetseite des Bundespräsidenten. Hintergrund ist…

Neue Deutsch-chinesische Allianz Dualer Berufsbildung

Organisationen und Unternehmen der beruflichen Bildung haben am 21.10.2017 in Nanjing eine neue "Deutsch-chinesische Allianz der Dualen Berufsbildung" förmlich gegründet. Im Unterschied zu bereits bestehenden bilateralen Bildungsverbänden…

Dekane aus Panjin bei der Schweizer EHB

Eine Gruppe chinesischer Dekane des Panjin Vocational and Technical College (PVTC) unter Leitung ihres Stellvertretenden Rektors Zhang Hongfu hat am 7. Juli 2017 die Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung (EHB) in Zollikofen bei Bern…

Open Education Delegation

Eine kleine Delegation des chinesischen National Center for Open and Distance Education besuchte am 28.06.2017 die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Die Gruppe wurde von Prof. Harald Stuhler empfangen, dem Studiengangsleiter…

Rückgang der Ausbildungs-Betriebsquote

Die Ausbildungsbetriebsquote ist der Anteil ausbildender Betriebe an der Gesamtzahl aller Betriebe. Die Quote ist erneut gesunken und lag 2015 bei 20,0 % (2014: 20,3 %). Der Bestandsverlust an Ausbildungsbetrieben ist ausschließlich auf Kleinstbetriebe…

Berufsbildungs-Politik Chinas

Staatsrats-Dokument Nr. 19 / 2014 über die neue Berufsbildungspolitik Chinas.